News
Geschäftsführer

Sven Meissner, GeschäftsführerSven Meissner:

"Um Menschen für eine gute Sache zu motivieren, sollte man alles tun - außer die Unwahrheit sagen ..."

 
News
Marketing Manager

Ingolf Erler, Marketing ManagerIngolf Erler:

"Ich mag die Professionalität, mit der hier gearbeitet wird, und die ethischen Grundsätze. Beide sind für dieses Unternehmen unglaublich wichtig, weil sie zeigen, dass man der Ararembe Vertrauen schenken kann."

 

Wir erreichen unsere geschäftlichen Ziele vor allem durch unsere bewährten Marketing-Prinzipien. Hierzu zählen u.a.:

Aufmerksamkeit erzielen

Wir von Ararembe haben mit unseren Geschäftsideen das Ziel, gemeinsam mit unseren Kunden und Affiliates langfristig erfolgreich zu sein. Für die Umsetzung dieses Zieles benötigen wir und unsere Projekte/Produkte ein besonders hohes Maß an Aufmerksamkeit.

Diese maximale Aufmerksamkeit erreichen wir dadurch, dass wir unsere Projekte und Produkte völlig bewusst in einer für die Branche untypischen und originellen Aufmachung präsentieren.

Kreative Potenziale nutzen

Unkonventionelle Marketingaktivitäten erfordern enorme Kreativitäts-Potenziale. Kreativ können nur diejenigen sein, die im Verlauf eines kreativen Denkprozesses frei sind von einschränkenden und störenden Komponenten.

Vor diesem Hintergrund legen wir besonders großen Wert darauf, dass unsere Kreativität weder durch religiöse/politische Dogmen noch durch gesellschaftliche Normen oder Mehrheitsmeinungen beeinträchtigt wird. Nur aus dieser kreativen Freiheit heraus können exzellente Marketing-Ergebnisse, wie z.B. unsere Projekte, entstehen. Diese sind daher oft unangepasst und heben sich deutlich von der Masse ab, was jedoch für alle Beteiligten zum Erfolg führt.

Begeisterung erreichen

Wir demonstrieren mit unseren ausgefallenen Projekten Lebensfreude, Mut und Optimismus. Hiermit beabsichtigen wir, Menschen anzustecken und zu motivieren, im Internet beruflich aktiv zu werden. Motivation sehen wir als Antrieb eines jeden Handelns. Aus diesem Grund würzen wir unsere unkonventionellen Projekte zusätzlich mit Witz, Charme und Sympathie.

Wir möchten mit diesem außergewöhnlichen Ansatz möglichst viele Interessenten für das Internet-Business begeistern. Im Gegensatz zu unseren Mitbewerbern halten wir wenig davon, potenzielle Einsteiger mit vermeintlich komplizierten Sachverhalten zu konfrontieren und gleichsam zu demotivieren. Wir sind der Meinung, jeder Interessent sollte den ersten Schritt in dieses lohnende Geschäftsfeld wagen und anschließend selbst überprüfen, ob das Internet-Business den eigenen Vorstellungen entspricht.

Authentisch sein

Wer authentisch ist, dem glaubt man. Und weil Glaubwürdigkeit eines der wichtigsten Eigenschaften ist, die ein seriöses Unternehmen kennzeichnet, haben wir deshalb das Thema "Authentizität" bei den Ararembe-Projekten bewusst in den Mittelpunkt gestellt.

Kein anderer als der Geschäftsführer der Ararembe, Sven Meissner selbst, ist mit dem, was er sagt und darstellt, authentischer. So vermittelt Sven Meissner z.B. ausschließlich Geschäftsideen oder Tipps, mit denen er selber tatsächlich erfolgreich ist oder war. Alles andere wäre mit dem Verhaltenskodex der Ararembe unvereinbar.